Alanth, Bio

4,70 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 572-0444
Lieferzeit 5-6 Werktage
Bestand: 3


Produktbeschreibung

Teekraut, Heilpflanze, Inula helenium
Inhalt reicht für 50 Pflanzen

Alte Heilpflanze, 0,5 bis 1,5 m hoch mit gelben Blüten von Juni bis September. Die unteren Blätter sind länglich, die oberen breit und herzförmig. Die Blattunterseite ist filzig-weiß. Verwendung in der traditionellen Hausapotheke (Angaben stammen aus historischen Quellen und sind ohne Gewähr!): getrocknete Wurzeln als Tee gegen Entzündung der Atemwege, Verschleimung, Husten, Magenbeschwerden. Pro Tasse ein Teelöffel getrocknete, zerkleinerte Wurzel mit heißem Wasser übergießen. Ein Tee zur Stärkung des Immunsystems besteht aus 100 g Berberitzenrinde, 100 g Alanthwurzel, 50 g Schlüsselblumenblüten, 75 g Beifußkraut, 125 g Löwenzahnwurzel. Alanth nie in hoher Dosierung verwenden! Mit der getrockneten Wurzel zu räuchern vertreibt Mücken (allerdings möglicherweise auch leider nicht nur die...).

Kultur: Aussaat im Herbst oder Winter (Kaltkeimer), pikieren im Frühling und Auspflanzen im frühen Herbst auf ca. 30 x 40 cm. Vermehrung ist auch durch Teilung möglich. Die Pflanze bevorzugt einen leicht feuchten Standort, sonnig bis halbschattig.
Foto mit freundlicher Genehmigung von Frau Thrun aus München
Zertifizierung: EU-Bio
Suchbegriffe: Kräuter, Heilkräuter, Küchenkräuter

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Oregano, Bio

Oregano, Bio

Fest & Viel, Bio

Fest & Viel, Bio

Waldstaudenkorn, Bio

Waldstaudenkorn, Bio

Echte Kamille, Bio

Echte Kamille, Bio

Neckarperle, Bio

Neckarperle, Bio

Grüne Gartenmelde, Bio

Grüne Gartenmelde, Bio

Vogelmiere, Bio

Vogelmiere, Bio

Giersch, Bio

Giersch, Bio

Alt-Frankreich, Bio

Alt-Frankreich, Bio

Baldrian, Bio

Baldrian, Bio

Zimtbasilikum, Bio

Zimtbasilikum, Bio