Neue Artikelmehr »
Neu
Riesengewürztagetes
Riesengewürztagetes
Hersteller
Kundengruppe: Kunde

Herzlich willkommen

Herzlich willkommen Gast! Möchten Sie sich anmelden? Oder wollen Sie ein Kundenkonto eröffnen?

LÄSTIG: Die kostenlosen eMail-Dienste stufen unsere Bestellbestätigungen und Korrespondenz-Mails als SPAM ein. Bitte checken Sie Ihren SPAM-Ordner und/oder geben Sie bio-saatgut als Kontakt an bzw. setzen Sie uns auf die Whitelist.


Neues, Buchbesprechungen, Rezepte, etc. finden Sie auch immer auf meiner Website gartenmeinung.de

 


 


 


     Bamberger Wirsing              Bloody Butcher                     Mutterkraut                   Borretschblüten           Mischkultur anno 1900

Tomaten und Paprika sind pikiert

und warten auf das nächste Umtopfen, der Salat ist gesät und auch die verschiedenen Erdbeersorten, die wir im Sortiment haben. Man hatte sich ja schon auf Frühling gefreut, aber „der Winter ist ein rechter Mann, kernfest und auf die Dauer...“. Also gut, irgendwann wird er sich nicht mehr halten können, zumal er sich in der Jahreszeit geirrt hat.

In den Regalen lichten sich die Reihen so langsam und ich muss mir überlegen, was ich denn dieses Jahr noch anbauen sollte. Es wird auf jeden Fall „meine“ Delikatess sein, dann Melonen; bei Kürbis bin ich mir noch unsicher. Möhren wird es geben, dank meiner Gartenhelferin Amie komme ich auch in den Genuss eines Karotten-Mixes (sie hat die Tüte angefressen), aber die Demie longue de Luc werde ich auch säen. Und natürlich Knollensellerie, wobei ich Bergers Weiße Kugel dem Magdeburger Markt gegenüberstellen will.

Ich habe noch Lauch aus dem letzten Jahr, den ich in einer Kiste stehen habe, er hat sich mit einem Wachstum von 5-8 cm begnügt mangels Platz. Den werde ich auf jeden Fall auspflanzen und schauen, was passiert. Ein paar neue Carentan 2 für den Winter wird es aber auch geben. Romanesco ist noch einen Versuch wert. Der grüne Blumenkohl schmeckt mir viel besser als weiße Sorten und ästhetisch ist er eh unschlagbar. Brokkoli wäre noch schön, da muss ich aber nochmal drüber nachdenken. Ach ja, Winterhecke werde ich säen und sehen, ob die mir besser schmeckt als Schnittlauch.

So wachsen die Pläne nach und nach und bringen den Garten jedesmal in eine andere Form. Wenn Ihnen auch nach Abwechslung ist, besuchen Sie unseren Online-Shop und dann säen Sie, was wir für Sie haben.

 
 Herzlich

Ihre Gaby Krautkrämer

Handverlesenes samenfestes Öko-Saatgut für ambitionierte Hobbygärtner*innen.


Ein Hinweis noch für all jene, die NICHT im Internet bzw. ohne Kundenkonto bestellen wollen: Senden Sie eine Mail, einen Brief, rufen Sie an (und sprechen Sie bitte auch auf die Mailbox, wir rufen auf jeden Fall zurück), schicken Sie einen reitenden Boten, eine Brieftaube oder einen Meldehund. Wir kümmern uns dann um alles Weitere.
Unser Angebot richtet sich an Haus- und HobbygärtnerInnen. Erwerbsgärtner schauen hier…