Neue Artikelmehr »
Neu
Mönchspfeffer
Mönchspfeffer
Hersteller
Kundengruppe: Kunde

Föckinghauser Weißhafer, Bio

3,10 EUR
inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Art.Nr.: 438-1420
Lieferzeit 5-6 Werktage
Bestand: 0


Produktbeschreibung

Früher Hafer, Avena sativa
Inhalt reicht für 1 qm - ab 2023

Aus der alten Sorte Alfred züchtete Wolfgang Kreimer vom Mühlenbachhof diese früh reifende Sorte. Zum Ausprobieren für Hobbygärtner! Da der Föckinghauser Hafer früh abreift, kann er auch gut im Gemenge mit der Sommergerste Golf angebaut werden. Verwendung des Gemenges für Schafe, Ziegen, Pferde und Kühe am Besten gequetscht, auch das Stroh fressen diese Tiere gern, es braucht also nicht unbedingt gedroschen werden. Hühner, Enten, Gänse und Karnickel fressen das Getreide als ganzes Korn, auch zusammen mit dem Stroh. Auch sie können es ungedroschen bekommen. Die Getreide sind auch als Gründüngung zum Abmulchen gut geeignet.

Kultur: Aussaat Anfang März bis Mitte April. Getreide kann breitwürfig gesät und mit dem Grubber eingearbeitet werden oder in Reihen, damit gehackt werden kann. 2-4 cm mit Erde bedecken. Ernte: Anfang bis Mitte August, wenn die letzten Haferhalme mindestens zu zwei Drittel gelb sind bzw. wenn die Körner anfangen, abzufallen.

Zertifizierung: Bioland
Spezifizierung: Erhaltersorte
Suchbegriffe:

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Roggen, Bio

Roggen, Bio

Goldhirse, Bio

Goldhirse, Bio

Grosse Weisse, Bio

Grosse Weisse, Bio

Blauer Emmer, Bio

Blauer Emmer, Bio

Oberkulmer Rotkorn, Bio

Oberkulmer Rotkorn, Bio

Neckarkönigin, Bio

Neckarkönigin, Bio

Golf, Bio

Golf, Bio

Elefant, Bio

Elefant, Bio